Project Management
in a box

Ressourcen in Projekten

"Der Projekterfolg wird in hohem Maße von der Qualität, der Verfügbarkeit und dem zielorientierten Einsatz der Projektressourcen bestimmt"

Ressourcenplanung ist ein Kernstück des Projektmanagements. Die Aufgabe besteht darin, im Zusammenspiel mit der Zeit- und Kostenplanung die erforderlichen Ressourcen

  • Personal (intern und extern) mit den erforderlichen Fähigkeiten (Skills)
  • Geld (Projektbudget)
  • Ausrüstung und Infrastruktur (Computer, Besprechungsräume, Fahrzeuge, etc.)

für die Durchführung des Projektes zur Verfügung zu haben. Dazu ist sowohl die Festlegung

  • der benötigten Menge
  • der erforderlichen Qualifikation
  • der Priorität des Bedarfes

erforderlich. Die Ressourcenplanung eines Unternehmens umfasst drei Ebenen:

  • Strategische Ressourcenplanung
  • Taktische Ressourcenplanung
  • Operative Ressourcenplanung

Strategische Ressourcenplanung

Sie plant die langfristige Kapazität und Qualifikation der Mitarbeiter unter Berücksichtigung:

  • laufender und zu erwartender Projekte aus strategischer Sicht
  • der Anforderungen aus der Linienorganisation
  • des Ausbildungsbedarfes der Mitarbeiter
  • der vorhandenen und zukünftig benötigten Infrastruktur
  • der budgetären Anforderungen

Taktische Ressourcenplanung

Sie behandelt die Bildung von Projektteams:

  • laufende Abstimmung zwischen der Linienorganisation und dem Projekt/den Projekten
  • die Linienorganisation stellt den Projekten den angeforderten Bedarf an Ressourcen entsprechender Qualifikation zur Verfügung

Operative Ressourcenplanung

Diese plant die aus der Linienorganisation zur Verfügung gestellten Ressourcen im Detail.

Ressourcenplanung